Persian Lessons (2020)

  • Drama | Deutschland Russland | Vadim Perelman, | OVd  (OV w. Ger. ST)
  • 2h 7m
Vorverkauf ab 20.05.
Verfügbar vom 03.06. (11:00) – 10.06. (11:00)
(Tickets limitiert)
Vadim Perelman | OVd 
Nahuel Pérez Biscayart, Lars Eidinger, Jonas Nay
Gilles wird 1942 von der SS verhaftet und in ein Konzentrationslager in Deutschland gebracht. Der junge Belgier schwört, er sei kein Jude, sondern Perser. Diese Lüge rettet ihn vor der Hinrichtung. Doch dann erhält Gilles einen Auftrag: Er soll Koch, dem Leiter der Lagerküche, Farsi beibringen, eine ihm völlig unbekannte Sprache. Gilles muss schnell und glaubwürdig sein «Persisch» erfinden. Ein falsches Wort könnte seinen Tod bedeuten. Meisterhaft hält Regisseur Perelman das Gleichgewicht zwischen Schrecken und Ironie und liefert ein spannungsvolles Drama.
TRANSATLANTYK FESTIVAL LODZ 2020
Bester Film
VALLADOLID INTERNATIONAL FILM FESTIVAL 2020
Bester Schnitt



Advanced sales from 20.05.
Available from 03.06. (11:00) – 10.06. (11:00)
(limited number of tickets)
Vadim Perelman |  OV w. Ger. ST
Nahuel Pérez Biscayart, Lars Eidinger, Jonas Nay
Gilles is arrested by the SS in 1942 and taken to a concentration camp in Germany. The young Belgian swears that he is not Jewish but Persian. Although this lie saves Gilles from execution, he is then given an assignment: he has to teach Farsi, a language he knows nothing about, to Koch, who runs the camp kitchen. Gilles has to invent his ‘Persian’ language quickly and credibly. One wrong word could mean his death. Director Perelman masterfully balances terror and irony, delivering a suspenseful drama.
2020 TRANSATLANTYK FESTIVAL LODZ
Best Film
2020 VALLADOLID INTERNATIONAL FILM FESTIVAL
Best Editing


Sprachen

German, French, Persian, English, Italian

Untertitel

German

Studios

Hype Film, LM Media, ONE TWO Films, Belarusfilm