Zugänglichkeitslinks

Let It Be Morning

1h 41m Drama | Israel, Frankreich 2021 | Eran Kolirin | CH Premiere | Heb, Ara/e

Vorverkauf ab 25. Mai 2022 um 12 Uhr
Verfügbar vom 09.06. (11:00 Uhr) – 19.06.2022
(Tickets limitiert)

Drama | Israel, Frankreich 2021 | CH Premiere
Heb,Ara/e | 101′ | Eran Kolirin
Alex Bakri, Juna Suleiman, Ehab Elias Salami, Khalifa Natour, Izabel Ramadan

Sami lebt mit seiner Frau und seinem Kind in Jerusalem. Eine Einladung zur Hochzeit seines Bruders zwingt ihn dazu, in das arabische Dorf zurückzukehren, in dem er aufgewachsen ist. Nach der Hochzeit wird das Dorf ohne jede Erklärung von israelischen Soldaten abgeriegelt. Über Nacht bricht unter den Eingeschlossenen das Chaos aus. Von der Außenwelt abgeschnitten und in einer unerwarteten Situation gefangen, muss Sami mit ansehen, wie alles auseinanderbricht. Der Film basiert auf dem hebräischsprachigen Roman «Let It Be Morning» des palästinensischen Autors Sayed Kashua.

OPHIR AWARD 2021
Beste Regie
Bester Film
Bestes Drehbuch
Bester Hauptdarsteller
Beste Nebenrolle

HAIFA INTERNATIONAL FILM FESTIVAL
Bester Spielfilm